Physiotherapie Moser & Klumpp in Binningen

Corona-Virus - Wichtige Informationen

Unsere Praxis bleibt weiterhin geöffnet! Wir sind für Sie da.

Corona Infos

Wir führen im Moment nur noch Behandlungen mit hoher medizinischer Dringlichkeit durch.
Alle anderen Behandlungen müssen aufgeschoben werden bis mindestens zum 19.04.2020.
Wir stützen uns dabei auf die Vorgaben des BAG und des schweizerischen Physiotherapie-Verbandes physioswiss.
Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihr Physioteam Moser & Klumpp
Trennlinie 2018

Behandlung mit hoher Dringlichkeit?

Gehören Sie zu den Personen, welche eine Behandlung dringend benötigen? Bitte rufen Sie uns an, um Termine zu vereinbaren - kommen Sie bitte NICHT in die Praxis zum Termine vereinbaren.
Haben Sie Termine bei uns in der Praxis, dann beachten sie bitte unbedingt folgende Punke:

Trennlinie 2018

Was tun wir für Sie?

Was tun wir für Sie?

Um Sie in unserer Praxis bestmöglichst vor dem Corona-Virus zu schützen halten wir uns an die Hygiene-Vorgaben des BAG und des Kantons Basel-Land.

Konkrete Massnahmen:

  • MitarbeiterInnen unseres Teams mit Krankheitssymptomen bleiben zu Hause.
  • Unser ganzes Physio-Team ist geschult in der Umsetzung der vorgegebenen Hygienemassnahmen.
  • Wir geben keine Hände.
  • Wir arbeiten nur noch mit Mundschutz
  • Wir desinfizieren unsere Hände nach und vor jeder Behandlung.
  • Wir waschen unsere Hände regelmässig.
  • Wir desinfizieren täglich in regelmässigen Abständen unsere Geräte, Stühle, Türklinken und andere Gegenstände gründlich.
  • Die Behandlungsliege wird vor Ihrem Behandlungsbeginn desinfiziert.
  • Wir halten uns nicht länger als 15 Minuten in unmittelbarer Nähe zum Gesicht auf.
  • Wir lüften regelmässig unsere Räumlichkeiten. 
  • Wir haben das Wartezimmer angepasst. Es gibt keine Zeitschriften mehr und nur noch 3 Stühle, um den Abstand zu den anderen Patienten möglichst gross zu halten. Dafür haben wir im ersten Stock ein zweites Wartezimmer eingerichtet.
  • Desinfektionsmittel steht Ihnen in jedem Behandlungsraum, am Eingang und in den WCs zur Verfügung.
  • Wir kommunizieren regelmässig mit unseren MitarbeiterInnen über die (neuen bzw. aktuellsten) empfohlenen Massnahmen und deren Umsetzungen in unserer Praxis.
Trennlinie 2018

Was können Sie tun?

Was können Sie tun?

Bitte halten Sie sich an die Hygiene-Vorgaben des BAG und des Kantons Basel-Land.

Bei uns in der Praxis:
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände gleich beim Betreten der Praxis betreten und erneut beim Verlassen der Praxis.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
  • Nutzen Sie unser zweites Wartezimmer im ersten Stock.
  • Kommen Sie erst kurz vor Behandlungsbeginn in unsere Praxis, so können Sie langes Warten im Wartezimmer vermeiden.
Trennlinie 2018

Wann sollten Sie nicht in die Physiotherapie kommen?

Wann sollten Sie nicht in die Praxis kommen?

Bitte verzichten Sie auf Ihre Physiotherapie-Behandlung wenn Sie:

  • Fieber oder Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen etc. haben
  • in den letzten 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgereist sind
  • in den letzten 14 Tagen in Kontakt waren mit Personen aus den Risikogebieten
  • in Kontakt waren mit Corona-Virus-Infizierten oder -verdächtigen Personen

Personen mit folgenden Risikofaktoren sollten sich nicht mehr in die Praxis begeben:
  • Alter 65+
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Krebs
Trennlinie 2018

Weitere Informationen / Links zum Corona-Virus

Weitere Infos

Webseite BAG
Aktuelle Corona-Situation (BAG)
Kanton Basel-Land - Corona-Informationen
Schweizer Physiotherapie-Verband physioswiss